Jung. Engagiert. Heimatverbunden.

Neuer Hochbehälter sichert Versorgung mit Frischwasser

Mehrere JUler nehmen an einer von der Ortsunion Menden organisierten Besichtigung in der Waldemei teil.

Mehr als 30 interessierte Mendenerinnen und Mendener folgten der Einladung der CDU-Ortsunion Menden zur Wanderung zum neuen Hochbehälter der Stadtwerke Menden GmbH in der Waldemei. Dort erfuhren die Besucher viele technische Details über den Bau, der sich direkt neben dem alten Trinkwasserspeicher befindet. Der neue Hochbehälter hat ein Fassungsvermögen von 4.000 m³ und verfügt über zwei voneinander unabhängige Wassertanks. Der Hochbehälter wurde komplett in Betonbauweise gefertigt und deckt mehr als den Tagesbedarf an Frischwasser innerhalb der Stadt Menden. Die Stadt Menden ist somit für Krisensituationen bestens gerüstet und der Bedarf an Frischwasser für die Einwohner Mendens ist sichergestellt. Im Anschluss an die Besichtigung und Wanderung konnten sich die Teilnehmer bei Bratwurst und kühlen Getränken im Garten des CDU-Ortsunionsvorsitzenden Peter Maywald stärken.

Neuer Hochbehälter sichert Versorgung mit Frischwasser
Menü schließen