Gastredner Heinrich Frieling MdL redet zum Thema „Heimat der Zukunft“ Am vergangenen Sonntag lud die Junge Union Menden erstmalig zum „Westfälischen Frühstück“ ein. In der rustikalen Atmosphäre des Lürbker Hubertusheims sollte bei deftigen Speisen über das Thema „Heimat der Zukunft“ diskutiert werden. Der Mendener CDU-Nachwuchs empfing neben JU-Mitgliedern aus verschiedenen […]

Anlässlich des nationalen Holocaust Gedenktags startete die Junge Union Menden am Samstag, den 27. Januar, den zweiten Teil der Reihe ,,Einfach mal machen!“ und reinigte die Stolpersteine in der Mendener Innenstadt. Heute erinnern die sogenannten Stolpersteine an jene Menschen und ihre Schicksale. Sie finden sich in 25 europäischen Ländern und […]

Mehrere tausend Mendener setzten heute Vormittag ein beeindruckendes Zeichen für Demokratie und gegen Rechtsextremismus. Die Kundgebung vor der St. Vincenz-Kirche war initiiert worden von CDU, SPD und Grünen, unterstützt von vielen verschiedenen Gruppierungen, Vereinen sowie den katholischen und evangelischen Kirchengemeinden. Für uns als Junge Union war es selbstverständlich, ebenfalls teilzunehmen. […]

Ampeln, die nicht auf Fahrräder reagieren? Das ist ein Problem, das es auch in Menden gibt. Induktionsschleifen erkennen oft Radfahrer und Roller nicht, weil sie für das vergleichsweise wenige Metall nicht sensibel genug eingestellt sind. Dies hat zur Folge, dass man als Radfahrer teils lange an Ampeln warten muss – […]

Am vergangenen Sonntag veranstaltete der CDU-Stadtverband Menden seinen jährlichen Neujahrsempfang. Der diesjährige Gastredner war Oberst a.D. Roderich Kiesewetter MdB. Als Experte in Sicherheits- und Verteidigungsfragen kommentierte er die weltpolitische Lage, insbesondere bezüglich des Krieges in der Ukraine und der Situation in Nahost. Als Junge Union waren wir im Lendringser GEWOGE-Forum […]

Nach dem langen Chaos um den Bundeshaushalt hieß es letzte Woche schließlich, dass sich die Ampel jetzt doch ans Grundgesetz halten will. So weit, so gut. Nun wird allerdings erst bekannt, wer die mangelnde Finanzdisziplin der Bundesregierung ausbaden darf: Durch die Abschaffung des Agrardiesels und der Kfz-Steuerbefreiung (grüne Kennzeichen) werden […]

An diesem Wochenende fand im Stadtteil Platte Heide der Weihnachtsmarkt statt, der jährlich am 1. Adventswochenende von den lokalen Vereinen organisiert wird. Auch einige von unseren Mitgliedern waren am Samstagnachmittag dort und ließen sich bei gemütlicher Atmosphäre und Livemusik die dort angebotenen Speisen und Getränke schmecken. Es ist toll, dass […]

Herzlich willkommen bei der Jungen Union Menden!

Wir sind engagierte und heimatverbundene Mendener zwischen 14 und 35 Jahren, für die Politik mehr bedeutet als alle paar Jahre wählen zu gehen. Wir leben Demokratie Tag für Tag und setzen uns aktiv für die Interessen junger Menschen ein. Die JU ist die mit Abstand größte und einflussreichste politische Jugendorgansiation in Menden und auch in den lokalen Gremien vertreten. Dort verstehen wir uns als Stellvertreter für die junge Generation unserer Stadt.
Uns ist wichtig, dass Menden auch in Zukunft ein Ort ist, in dem man gut leben kann. Dazu gehören Dinge wie Wohnraum, Arbeitsplätze, Infrastruktur und Bildung, aber auch gezielte Angebote für Jugendliche und junge Familien. Dabei stehen wir für pragmatische und lösungsorientierte Politik anstatt von Ideologie und Bevormundung. Unsere konkreten Standpunkte haben wir in unserem Programm „MENDEN – Heimat jung denken“ zusammengefasst.
Unsere Aktivitäten sind vielfältig. Ob on- oder offline, ob produktive Planungssitzungen oder lockere Abende, ob in Menden oder in der weiten Welt: Die Mischung macht’s! Regelmäßig treffen wir uns zu Themenabenden, besuchen lokale Sport- und Kulturevents oder reden digital im Discord. Aber auch spannende Ausflüge und mehrtägige Fahrten gehören zu unserem Programm. Ganz nach unserem Motto: 50% Spaß, 50% Politik!

Wer sind wir?

Wir sind engagierte und heimatverbundene Mendener zwischen 14 und 35 Jahren, für die Politik mehr bedeutet als alle paar Jahre wählen zu gehen. Wir leben Demokratie Tag für Tag und setzen uns aktiv für die Interessen junger Menschen ein. Die JU ist die mit Abstand größte und einflussreichste politische Jugendorgansiation in Menden und auch in den lokalen Gremien vertreten. Dort verstehen wir uns als Stellvertreter für die junge Generation unserer Stadt.

Was tun wir?

Unsere Aktivitäten sind vielfältig. Ob on- oder offline, ob produktive Planungssitzungen oder lockere Abende, ob in Menden oder in der weiten Welt: Die Mischung macht’s! Regelmäßig treffen wir uns zu Themenabenden, besuchen lokale Sport- und Kulturevents oder reden digital im Discord. Aber auch spannende Ausflüge und mehrtägige Fahrten gehören zu unserem Programm. Ganz nach unserem Motto: 50% Spaß, 50% Politik!

Wofür stehen wir?

Uns ist wichtig, dass Menden auch in Zukunft ein Ort ist, in dem man gut leben kann. Dazu gehören Dinge wie Wohnraum, Arbeitsplätze, Infrastruktur und Bildung, aber auch gezielte Angebote für Jugendliche und junge Familien. Dabei stehen wir für pragmatische und lösungsorientierte Politik anstatt von Ideologie und Bevormundung. Unsere konkreten Standpunkte haben wir in unserem Programm „MENDEN – Heimat jung denken“ zusammengefasst.

Besuche uns auf Facebook!

Hier findest du regelmäßige Updates zu unseren Aktivitäten sowie unsere Positionen zu aktuellen Ereignissen.

Folge uns auf Instagram!

Sei immer informiert, wenn wir Bilder und Stories zu aktuellen Themen und Veranstaltungen posten!

Lies unser Programm!

Finde heraus, was wir für Menden tun wollen – von Schulfragen über Mobilität bis hin zu Digitalisierung.

Finde unsere Termine!

Interessierst du dich für unsere Aktivitäten? Hier findest du einen Kalender mit allen unseren Veranstaltungen.

Tritt unserem Discord bei!

Discord ist unsere digitale Kommunikationsplattform, auf der wir regelmäßig miteinander reden.

Mach bei uns mit!

Neugierig geworden? Informiere dich, wie du bei uns mitmachen kannst, oder tritt uns direkt online bei!